Amazon SEO, was steckt dahinter?

Amazon SEO, was steckt dahinter?

Man hört es immer wieder, Leute reden über Amazon SEO, doch was genau ist das eigentlich? Amazon ist doch einfach nur ein riesiger Onlineshop auf den die Händler ihre Waren anbieten können oder nicht? Das stimmt, doch Amazon ist mittlerweile zur beliebtesten Produktsuchmaschine weltweit geworden und hat damit Google überholt. Wenn Leute also nach Produkten suchen, nutzen sie mittlerweile direkt Amazon häufiger als Google. Google ist für die meisten nur als Suchmaschine für Informationen gedacht.

Amazon hat einen ähnlichen Algorithmus hinter der Suche wie auch Google und genau hierfür kann man seine Artikel optimieren, Amazon SEO halt.

Wie genau muss man sich jetzt eine Optimierung vorstellen?

Bei Amazon gibt es insgesamt 4 Punkte die man optimieren kann, um so bessere Rankings mit den eigenen Produkten zu erzielen.

Die Überschrift

Die Überschrift sollte bei jedem Angebot voll ausgenutzt werden und sollte die wichtigsten Keywords beinhalten. Dabei ist es von Amazon gewollt, dass man hier eine Länge von 200 Zeichen hat.

Die Attribute

Die Attribute oder auch Bulletpoints genannt, sollten auch komplett ausgefüllt sein. Hier empfiehlt sich eine länge von 150 Zeichen pro Attribut. Auch hier sollte man wieder wichtige Keywords reinschreiben.

Die Beschreibung

Auch die Beschreibung sollte genutzt werden, um wichtige Keywords unterzubringen. Hier hat man je nach Account verschiedene Längen des Textes zur verfügung.

Alternative Keywords

Die Alternativen Keywords sind der letzte Platz für weitere Keywords. Hier hat man 5 Zeilen in denen man jeweils 1000 Zeichen unterbringen kann. Hier kann man dann alle weiteren Keywords reinschreiben, die das Produkt entweder nicht ganz treffen oder die sonst nirgends hingepasst haben.

Wie sind die Ergebnisse?

Natürlich gibt es noch sehr viel mehr Faktoren, doch wenn man diese 4 Dinge richtig umsetzt, kann man leicht den Umsatz eines Produktes steigern. Das liegt vor allem daran, das noch sehr wenig Menschen über Amazon SEO bescheid wissen und noch sehr viel weniger Händler.

An wen kann man sich am besten wenden?

Da dieses Thema doch recht komplex ist, sollte man sich einen Profi zur Seite nehmen, denn man kann genau so wie bei Google SEO auch bei Amazon SEO eine Menge falsch machen. Eine gute Anlaufstelle bietet hier Amaboost.de, dort gibt es auch noch weiterführende Infos zum Ranking bei Amazon und wie dieses genau funktioniert.