Real-Time Advertising (RTA)

Real-Time Advertising (RTA)

Mit dem Real-Time Advertising (RTA) ist das in Echtzeit versteigern von Werbeflächen im Online Sektor gemeint. Real-Time Bidding ist das dazu gehörige Verfahren zum Versteigern der Werbeflächen an Unternehmen und Werbetreibenden.

Das ganze basiert auf den Ladezeiten von Webseiten, in deren Zeit das bieten auf die Werbeflächen ermöglicht wird. Jede der Ad Impression wird dabei in Echtzeit an den Meistbietenden Werbetreibenden versteigert und gleich mit seinem Werbematerialien versehen.

Jeder Webseitenbetreiber (Publisher) entscheidet im Vorfeld zu welchem Preis sie welche Werbefläche anbieten wollen, die Real-Time Bidding Plattform übernimmt dann den Rest.

Die Käufer geben vor dem Gebot auf die Werbefläche die Rahmenbedingungen an, also Laufzeit, maximal Gebot sowie den Kostenrahmen. So gewährt man Kontrolle auf allen Seiten.

Des Weiteren kann man auch auf Nutzer und Zielgruppen bieten, dabei erfolgt die Bestimmung über Cookie dropping der Webseite (Cookie der Real-Time Bidding Plattform).

Im Regelfall steigen die Kosten für die Werbung umso mehr Informationen über den Nutzer vorliegen bzw. umso interessanter die Zielgruppe ist bzw. umso kleiner dies wird. (besten Beispiel Finanz und Versicherungssektor)

Durch die eingebundenen Ad Server erfolgt später auch das Tracking des Traffics sowie des Nutzerflusses und die anschließende Auswertung von Kampagnen sowie deren Erfolg.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.