Cross Device Ad Targeting

Was bedeutet Cross Device Ad Targeting?

Cross Device Ad Targeting beschreibt das Zuordnen und Identifizieren von Usern auf Ihren verschiedenen Endgeräten.

Zweck des Ad Targeting ist das geräteunabhängig optimieren von Werbeanzeigen auf ein und derselben Plattform und/ oder über ein und demselben Netzwerk.

Der User soll so zum Beispiel die gleiche Werbeanzeige auf seinem PC sowie auf seinem Tablet oder Smartphone angezeigt bekommen.

Das Cross Device Ad Targeting gelingt zum Beispiel durch Browsercookies am PC und den Cookies auf dem Smartphone, über einen Google-Account oder ein Facebook-Login.

Wichtig ist das das Targeting über große Netzwerke passiert bzw. Netzwerke in dem ein Login und oder ein Nutzeraccount vorliegt und oder ein APP genutzt wird. Wichtig ist vor allem das der Nutzer Geräte übergreifend identifiziert werden kann.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.