Business Angel

Business Angel - Geschäftsengel

Ein Business Angel ist ein privater Investor der neben seinem Kapital auch sein Wissen und sein Netzwerk in das jung wachstumsstarke Unternehmen einbringt.

Ein Business Angel bringt sein Kapital und sein Wissen in die Firma mit ein. Aufgrund dieser zwei Seiten nennt man diese Verbindung auch „Smart Money“ oder „intelligentem Kapital“.

Business Angel Kapital nennt man auch „informelles Beteiligungskapital“ daneben gibt es noch „formelles Beteiligungskapital“.

Was macht ein Business Angel?

Formelles Beteiligungskapital wird meist durch Beteiligungsgesellschaften, insbesondere Venture Capital Fonds, meist in späteren Phasen der Unternehmensgründung und mit höheren Beteiligungsbeträgen bereitgestellt.

Business Angel investieren meist in der Seed-Phase oder der Start-up-Phase. Die Beteiligung erfolgt meist als Minderheitsbeteiligung oder es wird der Investor sich persönlich um das beteiligte Unternehmen kümmert.

Schwerpunkt ist hierbei die Beratende Tätigkeit und das Zusteuern von relevanten Netzwerken und Kontakten. Im Gegensatz zu dem klassischen Investor welcher nur das Geld gegen Beteiligung als Schwerpunkt hat.

Ein Business Angel investiert meist sein Eigenkapital. Schwerpunkt ist der spätere gewinnbringende Exit aus dem Unternehmen durch Veräußerung der Anteile oder den Verkauf der Firma.

Aufgrund des meist geringeren Volumens der Investition ist der Schwerpunkt oft digitale Firmen oder Firmen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit an Wachstum. Folglich sind Start Ups interessant in Wachstumsmärkten mit einer guten Skalierbarkeit.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.