Was ist Amazon SEO: Teil 1

Amazon SEO ist das Optimieren der Produktrankings auf der Amazon-Plattform. SEO heißt es deswegen, weil es ähnlich funktioniert wie die gängige Suchmaschinenoptimierung auf Suchmaschinen wie auf Google oder Bing.

Das heißt Sie als Verkäufer versuchen Ihr Produkte auf relevante Keywords also Suchwörter zu optimieren. Daneben gibt es noch zahlreiche andere Faktoren die man beim Ranking von Produkten auf Amazon nutzen kann.

Wie bei allen Listing, sprich Google und Co. konzentrieren sich auch hier die Kunden auf die Top 3 bzw. maximal Top 10. Das heißt Sie sollten immer versuchen unter die Top 3 bei Amazon zu ranken.

Im Gegensatz zu den gängigen Suchmaschinen können Sie davon ausgehen das alle Nutzer von Amazon ein großes Kaufinteresse haben. Das heißt bei einem Onlineshop kann man davon ausgehen das direkt nach Produkten gesucht wird.

Amazon ist laut Alexa.com nach Google.de und -.com, Youtube, Facebook und eBay an sechster Stelle der Beliebtheit und Besucherzahlen und dominiert mit seinen Rankings die Google Ergebnisse.

Der Onlinehandel auf Amazon bietet allen Händlern und Herstellern gigantische Chancen. Neben den gängigen Elektronikartikeln, Lifestyleartikeln und Bekleidung gibt es auch digitale Güter wie E-Books Musik oder Filme und Streamingdienste.

Neben den Klicks die direkt über Amazon SEO kommen, gibt es auch extrem viel Traffic über Google. Google zählt Hunderttausende Nummer Eins Platzierungen von dem Onlinehändler Amazon.

So können Sie über den Marketplace national und international extrem profitieren.

Das heißt umso besser die Produktseiten optimiert werden, umso besser werden Sie auch bei Google gefunden.

Es gibt also zwei Seiten beim Amazon SEO, das Ranking bei Google sowie das Ranking auf Amazon. Beides verschafft Ihnen mehr Reichweite und mehr Umsätze.

Auch das „User Behaviour“ zeigt wie gut Amazon arbeitet, durchschnittliche Besucher bleiben 9 Minuten auf der Seite und 75,3% der Besucher sind mit den Suchergebnissen zufrieden, da sie nicht „bouncen“.

Wieso ist Amazon SEO so wichtig?

Im vergangenen Jahr wurden durch Marketplace-Händler über 2 Mrd. Produkte verkauft, was 40% aller Bestellungen Amazons ausmacht. Alleine die deutschsprachige Plattform Amazon.de verzeichnet jeden Monat über 25 Mio. Unique Visitor welche den Marktplatz im Schnitt acht bis neun Mal im Monat besuchen.

Amazon ist eines der stärksten Vertriebs-Portale und bietet Händlern und Herstellern gigantische Absatzchancen. Durch das enorme Potenzial ist der Wettkampf auf Amazon mit den Jahren immer größer geworden sodass es auch als Hersteller nicht einfach ist gute Absätze zu generieren.

Umso besser Sie auf Amazon ranken, umso mehr Umsatz machen Sie.

Je besser Ihre Produkte auf Amazon ranken desto Sichtbarerer werden Sie und umso besser ist Ihre Reichweite auf Amazon. Das heißt umso besser Sie gefunden werden, umso mehr mögliche Kunden klicken auf Ihre Produkte, so werden Sie bekannter und erreichen mehr Traffic und das bedeutet mehr Verkäufe also eine bessere Conversion. Ganz einfach umso mehr Menschen Sie erreichen umso mehr Kunden gewinnen Sie.

Optimierungsstrategien für Amazon

Auf Amazon gibt es mehrere Optimierungsansätze. Welche für Sie die richtige ist müssen sie am besten nach einer Analyse selber entscheiden. Welche Strategie für Sie als Amazon Händler die richtige ist hängt oft von den Produkten ab die Sie auf Amazon anbieten wollen: „exklusive Produkte“ und „nicht-exklusive Produkte“.

  • Keyword-Ranking-Optimierung für Amazon SEO
  • Buy-Box-Optimierung für Amazon

Keyword-Ranking-Optimierung für Amazon SEO – Wer sollte es nutzen?

Optimierung der Produkt-Rankings in der Amazon-Suche sind vor allem für Händler und Hersteller relevant, welche Produkte exklusiv anbieten. Sie haben hier auf die Produktseite und die Eigenschaften direkten Zugriff. Sie können also sich perfekt auf ein Ranking Einschießen. Umso besser Sie Ranken umso mehr Umsatz haben Sie, denken sie dran Sie sind der einzige der genau dieses Produkt anbietet. Bessere Rankings heißt also direkt mehr Absatz auf Amazon.

Buy-Box-Optimierung für Amazon SEO – Wer sollte es nutzen?

Sollten Sie wie die meisten Amazon Händler allerdings nicht exklusiv Produkte anbieten können Sie konkurrieren Sie mit vielen Händlern um eine gute Position in der Amazon Buy-Box.

Die Buy-Box ist bei Amazon das „In den Warenkorb“-Feld auf einer Produktseite.

Aber warum ist die Buy-Box für Sie wichtiger?

Für Händler nicht-exklusiver Produkte steht die Optimierung der Buy-Box-Rate meist an erster Stelle, da für sie mehr Zugriffe aus der Amazon-Suche nicht immer in mehr Umsatz münden muss – wenn statt ihnen ein konkurrierender Händler in der Buy-Box gelistet ist und die Bestellung durchführt.

Versuchen Sie hier immer den Prozess und die Optimierung der Buy-Box zu optimieren.